Die Schlüssel, um The Bridgertons, den neuen Netflix-Erfolg, zu sehen

Die Verlängerung der Serie von Shonda Rhimes ist mehr als garantiert, dank ihrer.

Hinweis: Sie werden in diesem Artikel keine Spoiler zu Bridgerton finden, obwohl er sich auf kleine Teile der Handlung bezieht.

Wenn es eine Sache gibt, die die Welt der Literatur beschäftigt, dann ist es die Romanze: ein Genre, das von vielen verteufelt wurde, aber in der Literatur von so bedeutenden Autoren wie Jane Austen große Werke gefunden hat. In dieser Reihe, aber auch in der von Gossip Girl oder Pretty Little Liars, taucht im Netflix-Katalog eine Serie auf, die es in sich hat: The Bridgertons, Shonda Rhimes‘ erstes Exklusivprojekt für die Streaming-Plattform, das zur fünftbesten Premiere in der Geschichte des Dienstes wurde.

Wenn Sie darüber nachdenken, sich The Bridgertons anzuschauen, und nicht wissen, was Sie finden werden, sind hier einige der Gründe, warum wir Ihnen empfehlen, einem Projekt eine Chance zu geben, dem wir einen großen Erfolg voraussagen.

Von Jane Austen, bis Julia Quinn

 

Wenn Jane Austen in der Vergangenheit eine der bekanntesten Autorinnen romantischer Literatur war, dann ist es Julia Quinn in der Gegenwart. Sie hat den Luxus, sagen zu können, dass die meisten ihrer Romane, zumindest in den Vereinigten Staaten, Jahr für Jahr zu den Bestsellern gehören. Die Bridgertons basieren auf einer gleichnamigen Buchreihe, die mit The Duke and I beginnt und von der bereits acht Romane auf dem Markt sind. Der Ton, das Setting und der Stil erinnern sehr an andere mythische Werke wie Little Women oder Cinderella.

 

Zwischen Komödie und Drama

 

Wir wüssten nicht so recht, wie wir „Die Bridgertons“ definieren sollten, denn diese Netflix-Serie ist ein Konglomerat von Tonalitäten, das perfekt funktioniert: Viele ihrer Dialoge provozieren, ohne danach zu suchen, Komik beim Zuschauer, weil manche Situationen absurd und übertrieben unmöglich sind, was dazu führt, dass Humor in der Fiktion ja oder nein vorhanden ist. Aber auch die Geschichte der Familie in der Serie hat viel Drama, was zum Teil an der Gesellschaft und der Zeit liegt, in der sie spielt.

 

Seine Protagonisten sind seine Seele

 

Sechs Brüder (drei Mädchen und drei Jungen), die anfangs nicht alle den gleichen Protagonismus haben, aber am Ende eine Verbindung zum Zuschauer aufbauen, obwohl einige von ihnen hasserfüllt sind. Aber auch einige der Nebenfiguren oder Antagonisten und natürlich der Duke, einer der Love-Interests dieser ersten Staffel von The Bridgertons, überzeugen das Publikum.

 

Erstklassige Dekoration und Kostüme

Unmögliche Perücken, unerhörte Kleider und leuchtende Dekorationen: Alles bei The Bridgertons ist so geschmackvoll gemacht, dass es leicht ins Auge fällt. Außerdem ist die Fotografie so farbenfroh und kontrastreich, wenn Ihr Fernseher gut genug ist, können Sie eine der visuell schönsten Netflix-Serien genießen.

Synopsis der Bridgertons

Zu guter Letzt müssen wir wissen, was die erste Staffel von The Bridgertons für uns bereithält, dank dieser vollständigen Synopsis, die wir für Sie vorbereitet haben: „Die Serie beginnt mit Daphne Bridgerton, der ältesten Tochter der mächtigen Bridgerton-Familie, die ihr Debüt auf dem umkämpften Heiratsmarkt des Londoner Regency feiert. Daphne möchte in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und die wahre Liebe finden, und ihre Aussichten sehen hoffnungsvoll aus. Doch alles gerät aus den Fugen, als eine Zeitung voller High-Society-Skandale, geschrieben von der mysteriösen Lady Whistledown, ans Licht kommt und Daphne verleumdet.

Im Moment ist die zweite Staffel nicht bestätigt, obwohl durch seine Daten, ist die Verlängerung mehr als garantiert, warten auf Netflix, um die erwartete Ankündigung zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.